Natürliche Schönheit von Innen

Die Carboxytherapie stellt eine natürliche und sichere Methode im Bereich des Anti-Agings dar. Sie ist vielfältig einsetzbar und lässt sich sehr gut mit anderen im DERMA LOFT erhältlichen Hautverjüngungstherapien kombinieren, zur Erzielung eines harmonischen und ästhetischen Gesamtkonzepts.

 

 

Funktionsweise der Carboxytherapie:

Bei der Carboxytherapie wird steriles medizinisches CO2 Gas durch eine winzige Mesotherapienadel in die Haut bzw. das Unterhautfettgewebe injiziert. Dadurch wird ein Sauerstoffmangel im Gewebe simuliert und es kommt zu einem Absinken des pH- Werts im Blut. Infolgedessen wird vermehrt Sauerstoff vom Oxyhämoglobin im Gewebe freigesetzt, was auch als Bohreffekt bekannt ist.

Es kommt zu einer Verbesserung der Durchblutung in Haut und Muskulatur und somit zu einem verbessertem Lymphabfluss. Die automatisch erhöhte Kollagenproduktion fördert eine straffere und glattere Haut. Durch den verbesserten Stoffwechsel werden auch Fettzellen schneller abgebaut.

 

 

Indikationen:

  • Celluite (Orangenhaut)
  • Dehnungs- bzw Schwangerschaftsstreifen am Körper
  • Augenringe, Tränensäcke
  • Doppelkinn
  • Schlaffe Haut an Unterkiefer, Hals und Dekolleté
  • Hautverjüngung, Hautbildverbesserung

 

 

FAQ

Wie viele Sitzungen werden benötigt?

In der Regel finden in Abhängigkeit von der Indikationen zwischen 6-12 Behandlungen in Serie im Abstand von 1 Woche statt. Nach Abschluss der Behandlung kann das Ergebnis zur Aufrechterhaltung monatlich oder quartalsweise wiederholt werden.

 

Wie lange dauert die Behandlung?

Je nach Umfang und Ausmaß kann die Sitzung zwischen 10-60 Minuten dauern.

 

Hat der Patient eine Ausfallzeit?

Bei der Carboxytherapie können kurzfristig Schwellungen, Rötungen, ein Wärme­gefühl und unter Umständen auch kleine Blutergüsse an der Injektionstelle auftreten. Ansonsten kann der Patient aber ungehindert seinen täglichen Aktivitäten nachgehen.

 

Ist Carboxytherapie schmerzhaft?

Nein, in der Regel hat der Patient keinerlei Schmerzen. Unter Umständen verspürt der Patient nur ein leichtes Brennen beim Injizieren des Co2 Gases.

 

Wann sind die ersten Erfolge sichtbar?

In Abhängigkeit von der Indikation sind die ersten Erfolge nach ca. 6 Wochen sichtbar. Unter Umständen aber auch erst nach 3 Monaten.

 

Kann Carboxytherapie mit anderen Methoden kombiniert werden?

Die Carboxytherapie lässt sich ideal mit den verschiedenen Fraxel Lasern, Thermage, Liposonix, JetPeel und anderen Ästhetikbehandlungen wie Filler und Volumizer kombinieren.

 

Kosten der Behandlung?

Eine Behandlung kostet zwischen 80,- und 250,- € je nach Größe des zu behandelnden Areals.

 

 

Kontraindikationen: Wann darf Carboxytherapie nicht angewendet werden?

  • Nieren und Atemwegsinsuffizienz
  • Zustand nach Herzinfarkt
  • Bluthochdruck
  • Thrombose
  • Epilepsie
  • Schwangerschaft
  • lokale Hautinfektionen
  • Einnahme von Blutverdünnern
  • aktives Krebsleiden

 

 

Fazit:

Die Carboxytherapie stellt eine relativ neue Therapieoption mit einem sehr breiten Anwendungsspektrum dar. Ein besonderer Vorteil der Carboxytherapie liegt in ihrer Natürlichkeit und Sicherheit, d.h. sie ist nicht toxisch, es besteht keinerlei Allergierisiko. Zur Optimierung der Ergebnisse kombinieren wir im DERMA LOFT die Carboxytherapie sehr häufig mit Radiofrequenzverfahren (Thermage), hochfokussiertem Ultraschall (Liposonix) und unseren verschiedenen Fraxel Lasern.

 

Alle unsere Mitarbeiter im DERMA LOFT sind durch regelmäßige Schulung im Bereich der Carboxytherapie trainiert und zertifiziert worden. Durch regelmäßige Fort -und Weiterbildungen vertiefen unsere Ästhetikspezialisten kontinuierlich ihr Wissen.

Schöne Haut
Schöne Haut
Schöne Augen
Schöne Augen
Schöne Wangen
Schöne Wangen
Schöne Lippen
Schöne Lippen
Schöner Hals
Schöner Hals
Schönes Dekolleté
Schönes Dekolleté
Schön Hände
Schöne Hände
Post Schwangerschaft
Post
Schwan­ger­schaft