Schönes Dekolleté

  • Ursache

    Nicht nur unser Gesicht und unsere Hände sind dem Alterungsprozess ausgesetzt, sondern auch die empfindliche Region des Dekolletés. Die Haut wird faltiger, dünner, man entwickelt Alters- und Sonnenflecken sowie Hautkrebsvorstufen (aktinische Keratosen). Insbesondere im Dekolletébereich verliert die Haut an Spannkraft und Elastizität durch Verlust an Feuchtigkeit und Nährstoffversorgung.

    Therapie

    Fraxel Laser: Der Fraxel Laser eignet sich hervorragend für die sehr sensible Haut am Dekolleté, weil er sehr schonend arbeitet. Durch die großflächige Behandlungsweise des Lasers wird neues Bindegewebe aufgebaut, was zu einer schönen Hauttextur im Dekolletébereich führt. Auch die Pigmentflecken und Hautkrebsvorstufen (aktinische Keratosen) können wirksam mit dem Fraxel Laser behandelt werden.

  • Ursache

    Die Hauptgründe für ein faltiges und schlaffes Dekolleté liegen in einer Rückbildung von natürlichen Kollagenfasern im Unterhautfettgewebe. Ein zusätzliche Hautalterung tritt dann ein, wenn das Dekolleté ständig durch die UV-Strahlung der Sonne oder des Solariums belastet wird.

    Therapie

    Thermage CPT: Aktiviert die körpereigenen Kollagenfasern und läßt somit das Dekolleté wieder straffer aussehen. Zur Optimierung des Ergebnisses wird Thermage oft mit dem Volumizer Radiesse in der gleichen Sitzung kombiniert.
  • Ursache

    Durch Verlust an Wasserspeicher in der Haut, Reduktion der Hyaluronsäurespeicher und der Kollagenfasern kommt es zu einem unschönen Hautbild im Dekolletébereich. Intensive Sonnenbäder verstärken diese negativen Effekte zunehmend.

    Therapie

    Radiesse: Gleicht Volumendefizite aus und aktiviert das körpereigene Kollagen. Das Dekolleté ist weniger knittrig und straffer. Zur Optimierung des Ergebnisses wird Radiesse in der gleichen Sitzung mit Thermage CPT kombiniert. Dadurch potenzieren sich die Effekte am Kollagen.
  • Ursache

    Im Laufe der Jahre nimmt der natürliche Hyaluronsäuregehalt der Haut ab und die Haut erscheint glanzlos und faltig.

    Therapie

    Hyal-ACP: Füllt auf ganzer Fläche die Hyaluronsäure-Depots der Haut wieder auf. Es regt die Neubildung von körpereigener Hyaluronsäure an, induziert die Produktion von Elastin und Kollagen. Das Ergebnis ist eine deutliche Zunahme von Elastizität und Spannkraft im Dekolleté.

Gerne beraten wir Sie persönlich und individuell.

Rufen Sie uns an: 0 20 43 / 957 5920 oder schreiben Sie uns eine Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

liposonix iovera